Seit Ende Dezember 2019 sind vermehrt Fälle von gefälschten Zahlungsaufforderungen, nach Eintragung in das Handelsregister, bekannt geworden.
Die Rechnungen tragen den Absender "Land Nordrhein-Westfalen - Amtsgericht (Name des Gerichts)".
Bitte prüfen Sie bei Erhalt einer Rechnung die Richtigkeit der erhaltenen Rechnung und setzen Sie sich in Zweifelsfällen mit dem zuständigen Gericht in Verbindung.