Im üblichen Gerichtsverfahren wird ein Rechtsstreit durch Urteil oder einen vom Gericht vorgeschlagenen Vergleich beendet.

Daneben gibt es einen weiteren Weg zur Beendigung von Rechtsstreitigkeiten, nämlich die gerichtsinterne Mediation: Eine moderne Konfliktlösungsmethode, bei der die Beteiligten mit Hilfe einer zur Güterichterin ausgebildeten Richterin bzw. eines zum Güterichter ausgebildeten Richters gemeinsam zu einer dauerhaften Problembereinigung gelangen.